PC Sicherheit

Alles Anti? Oder was...





Ad-Aware
Ad-Aware durchsucht lokale Festplatten, den Arbeitsspeicher und die Registry nach Spyware. Es erkennt und entfernt alle bekannten Vertreter dieser lästigen Spezies. Externe Laufwerke scannt das Tool genauso zuverlässig, wie es sicher die Speichermedien vor Spyware schützt.
Features:

  • Benutzerdefinierte Scans möglich
  • Effizienterer ADS- und CSI-Scan
  • Blockt Browser-Hijacker
  • Umfassende Quarantänefunktion
  • Scanen nach Bedrohungen mit geringem TAC-Inde

Ad-Aware ist für viele Download-Fans seit Jahren essenziell. Die aktuellste Version geht schonender mit der CPU um und verbraucht weniger Arbeitsspeicher. Ein sehr empfehlenswertes und zuverlässiges Tool!
Das Programm ist Freeware und für die private Nutzung kostenlos!
(ENGLISCH) Zum Seitenanfang

Avast Antivirus Home Edition
Avast Antivirus Home Edition ist ein kostenloses Anti-Viren-Paket mit professioneller Ausstattung. Sein Kernel spürt nicht nur verbreitete Viren zuverlässig auf, sondern liefert auch gute Erkennungsraten für Trojaner. Aus der Benutzeroberfläche heraus lassen sich Scan-Vorgänge von Hand starten, Scan-Ergebnisse einsehen und Einstellungen anpassen - etwa die Intensität der Prüfung. Letztere sollte man unbedingt auf "hoch" setzen. Mit Avast sind kaum Performance-Verluste zu beklagen, die Erkennungsrate dagegen steigt erheblich.

Ein Hintergrund-Scanner entdeckt Malware in Echtzeit, noch bevor sie Schaden auf dem Rechner anrichten kann. Dieser Schutz bezieht sich sowohl auf das Datei-System als auf abonnierte News-Feeds. Sogar eingehende E-Mails nimmt avast! unter die Lupe. Dabei kommen neben generischen, codebasierten Scans auch heuristische, verhaltensbezogene Routinen zur Anwendung. Ein Plugin bietet zusätzliche Absicherung für Outlook. Die Avast Antivirus Home Edition punktet besonders mit umfangreicher Ausstattung, kann aber auch technisch kommerziellen Anti-Viren-Paketen immer besser die Stirn bieten; bis 2004 musste man noch etliche Abstriche bei der Treffsicherheit machen. Ausserdem bietet avast! für einen Virenscanner eine ausgezeichnete Spy- und Adware-Erkennungsrate. Top: Ein Pre-Boot-Scan. Er setzt bereits ein, bevor Windows initialisiert ist.

Weitere Features im Überblick:

  • Modul zum Schutz bei der Benutzung von Instant Messagern und Tauschbörsen
  • Netzwerkschild gegen Würmer
  • Webfilter zur Überwachung von Datenverkehr auf Schadcodes
  • Scanvorgänge auf kompletten Medien oder in bestimmten Ordnern
  • WWW-Virus-Lexikon mit Infos zu einzelnen Viren
  • Aufruf der Benutzeroberfläche über das Kontextmenü
  • Auto-Updates in bestimmten Zeitabständen oder manuell
  • Viren-Quarantäne in isoliertem Ordner
  • Entfernung der meisten Viren über VRDB-Datenbank
  • Skinning der Oberfläche
  • Unterstützung von 64bit-Windows

Das Programm ist Freeware und für die private Nutzung kostenlos!
(DEUTSCH) Zum Seitenanfang

AVG Anti-Virus Free
AVG Anti-Virus Free ist ein guter Gratis-Virenschutz in einer neuen Version. AVG Anti-Virus Free bietet einen ausreichenden Schutz, Ihr kompletter Rechner kann nach etwaigen Viren durchsucht werden. Es können auch nur einzelne Dateien, Ordner oder Archive geprüft werden. Disketten, CD's, DVD's oder andere bewegliche Medien können mit der Funktion Wechselmedientest gescannt werden.

AVG Anti-Virus Free kann eine Rettungs-Diskette erstellen, auf der die wichtigsten Systemdateien zusammen mit dem AVG SOS-Programm geschrieben werden. Im Notfall können Sie den virenbefallenen Rechner so starten. In der Version 8 schützt AVG nicht nur vor Viren, sondern auch vor Spyware. Zudem untersucht die neu entwickelte LinkScanner-Technologie Suchmaschinen-Ergebnisse auf ihre Sicherheit.

Diese Free-Version ist für den privaten und den geschäftlichen Gebrauch (bis zu fünf Arbeitsplätze) voll funktionsfähig. Was kann die Free-Version nicht?

  • keine eigenen Tests definierbar
  • kein Support

Das Programm ist Freeware und für die private wie die geschäftlichen (bis zu fünf Arbeitsplätze) Nutzung kostenlos!
(ENGLISCH) Zum Seitenanfang

ClamWIN
ClamWin ist ein freies Antivirenprogramm unter anderem für Microsoft Windows 98/Me/2000/XP/2003/Vista. Es stellt eine graphische Benutzerschnittstelle für Clam AntiVirus zur Verfügung. ClamWin Free Antivirus enthält einen einfachen graphischen Installer.

Beachten Sie, dass ClamWin Free Antivirus keinen Echtzeitscanner bei Dateizugriff enthält, d.h. Sie müssen Dateien manuell auf Viren scannen. Das Microsoft Outlook-Addin hingegen kann infizierte Datei-Anhänge automatisch löschen.

Das Programm ist Open Source und kann unbegrenzt frei genutzt und weitergegeben werden. Bitte die Lizenz beachten!
(DEUTSCH) Zum Seitenanfang

Microsoft Security Essentials
Microsoft Security Essentials ist der Echtzeitschutz für Ihren Heim-PC, der Sie vor Viren, Spyware und anderer bösartiger Software schützt.

Wenn Sie eine Originalkopie von Windows auf Ihrem Rechner haben steht Microsoft Security Essentials als kostenloser Download von Microsoft zur Verfügung. Er ist einfach zu installieren und zu verwenden sowie stets auf dem aktuellen Stand. So können Sie sich sicher sein, dass Ihr PC immer durch die neuesten Technologien geschützt wird. Ob Ihr PC gut geschützt ist, können Sie ganz einfach feststellen - bei der Farbe Grün ist alles in Ordnung. So einfach ist das.

Microsoft Security Essentials wird automatisch und effizient im Hintergrund ausgeführt. Auf diese Weise können Sie Ihren Windows-basierten PC so nutzen, wie Sie möchten - ganz ohne Unterbrechungen oder lange Wartezeiten.

Das Programm ist Freeware und für die private Nutzung kostenlos!
(DEUTSCH) Zum Seitenanfang

SpyBot Search & Destroy
Spybot - Search & Destroy kann verschiedene Arten von Spyware oder ähnlichen Bedrohungen auf Ihrem Computer erkennen und entfernen. Spyware ist eine relativ neue Art der Bedrohung, die nicht von üblichen Anti-Viren Programmen erkannt werden. Wenn Sie beispielsweise eine neue Werkzeugleiste in Ihrem Internetexplorer entdecken, bei der Sie sicher sind sie nicht installiert zu haben oder wenn Ihr Browser zusammenbricht oder Ihre Browser-Startseite sich ständig ungewollt ändert, ist es wahrscheinlich, dass sich Spyware auf Ihrem Computer befindet. Ebenso ist es möglich, dass Sie "infiziert" sind und es nicht einmal bemerken da immer mehr Spywareprogramme still, leise und heimlich Ihre Surfgewohnheiten ausspähen, um sich ein Marketing-Profil daraus abzuleiten, welches dann meistbietend an andere Firmen verkauft wird. Spybot-S&D ist kostenfrei erhältlich, so dass Sie leicht und ohne Gefahr testen können, ob sich Spyware auf Ihrem Computer befindet.
Das Programm ist Freeware und für die private Nutzung kostenlos!
(DEUTSCH) Zum Seitenanfang

TrueCrypt
TrueCrypt ist ein kostenloses Open-Source-Programm zum Verschlüsseln wichtiger Daten. TrueCrypt kann virtuelle Verzeichnisse in einer Datei anlegen, die mit 128-, 256-, oder 448-Bit-Keys verschlüsselt werden. Zur Verschlüsselung stehen Algorithmen wie AES, Blowfish, CAST5, Serpent oder Triple-DES zur Auswahl. Alternativ kann die Software mit einem eigenen Treiber dem Betriebssystem auch verschlüsselte Image-Dateien als Laufwerke unterschieben. Das ist praktisch, da man diese Dateien bedenkenlos etwa per FTP oder E-Mail über das Internet versenden kann. Sie können auch USB-Memory-Sticks oder Disketten auf diese Weise verschlüsseln. Die angelegte Datei ist durch ein Passwort geschützt. Der "Traveller-Modus" ermöglicht den Gebrauch von TrueCrypt, auch wenn die Software nicht auf dem System installiert ist.
Die neue Version 4 unterstützt nun auch 64-Bit-Systeme und das Einbinden von Sprachpaketen. Seit Version 4 verrichtet TrueCrypt seine Arbeit unter Windows und Linux gleichermaßen. Eine komplette Liste aller neuen Features und Verbesserungen finden Sie in den offiziellen Release-Notes.
Das Programm ist Open Source und kann unbegrenzt frei genutzt und weitergegeben werden. Bitte die Lizenz beachten!
(DEUTSCH) Zum Seitenanfang

VirtualBox
VirtualBox ist ein Open-Source-Tool, mit dem Sie fremde Betriebssysteme auf Ihrem PC laufen lassen können. Ob Linux unter Windows laufen lassen oder Windows unter Linux - die Open-Source-Software VirtualBox macht es möglich.
Mit VirtualBox tritt eine ausgereifte Virtualisierungs-Software für Windows und Linux in den Ring, die eine Menge zu bieten hat: Stabilität, Performance, Workstation- und Serverbetrieb, zahlreiche unterstützte Gastsysteme und viele Kleinigkeiten, die den Umgang mit virtuellen Maschinen bequem machen – und all das als Open Source. Schwächen zeigen sich lediglich bei fortgeschrittenen Funktionen zur Server-Konsolidierung. Vmware, VirtualPC und Co. müssen sich warm anziehen.
Auf der Hersteller-Webseite finden Sie Versionen für Windows, Linux und MacOS X.
Das Programm ist Open Source und kann unbegrenzt frei genutzt und weitergegeben werden. Bitte die Lizenz beachten!
(ENGLISCH) Zum Seitenanfang







Hinweis

Bitte dran denken!

Autoren von Freeware und OpenSource-Software haben das Recht, die jeweilige Lizenz jederzeit zu ändern. Deshalb sind alle Angaben, auch die zur jeweiligen Lizenz, natürlich ohne Gewähr.
Wenn eine Angabe falsch ist oder wenn jemand weitere gute Links kennt bitte ich um eine kurze Meldung an mich, z.B. per Email.

Zum Seitenanfang